Platform Fashion Düsseldorf Tag 1 | + Fotografie Tipps *sponsored by ASUS

Hi everyone 👋🏻

Wie Ihr sicherlich in meiner Instagramstory bereits mitbekommen habt, durfte ich letztes Wochenende in Düsseldorf die Platform Fashion besuchen. Mit dabei war die gesamte Zeit mein neues Asus ZenFone Zoom S, mit dem ich alles für Euch dokumentieren konnte. Was ich alles erlebt habe, erfahrt Ihr jetzt:

Samstag, 22.Juli.2017

Der erste Tag begann mittags, auf der Königsallee in Düsseldorf. Gemeinsam mit Kristof und dem Team von Styleranking & Asus Germany machten wir eine kleine Fototour quer durch Düsseldorf. Auf dem ASUS ZenFone Zoom S Photowalk wurden die schönsten Foto Hotspots gezeigt und auch direkt erklärt, auf was man beim fotografieren achten sollte.

Das wichtigste kurz für Euch zusammengefasst:

  • Das richtige Licht ist das A & O. Man sollte sich den Punkt suchen, wo die Sonne am hellsten ist, allerdings nicht direkt auf einen scheint, um Schatten im Gesicht zu vermeiden.
  • Verschiedene Perspektiven können Bildausschnitte interessanter erscheinen lassen : Also versucht es ruhig mal aus der Vogel oder Froschperspektive
  • Auch der Ausschnitt spielt eine Rolle, versucht möglichst dort zu cutten, wo eine Person am dünnsten ist

ASUS ZenFone Zoom S

Am Apollo Varieté vorbei ging es dann zum Rhein, wo wir die Zoom Funktion des Handys unter die Lupe nahmen. Asus wirbt mit einem dualen Kamerasystem mit 2,3 X optischem und & 12 X Digitalem Zoom & tatsächlich sahen die Fotos die wir von der Kirmes auf der anderen (Oberkassler) Rheinseite schossen, gestochen scharf aus.

Weiter ging es in den Medienhafen wo wir unsere Outfits an den Ghery Bauten fotografiert haben:

Rock: Zara // Schuhe: Puma* // Bluse: Pull&Bear
Dieses Foto ist mit dem ZenFone entstanden.

Meine Lieblingsfunktion des Handys ist jedoch, dass es einen Modus gibt, wo man mit Tiefenschärfe fotografieren kann. Die Fotos sehen dann wirklich so aus, als seien sie mit einer Spiegelreflexkamera aufgenommen wurden und man kann auch noch selber einstellen, wie stark verschwommen der Hintergrund sein soll.

Am Hyatt angekommen warteten schon Shuttles von Lexus auf uns und wir wurden bequem ins Areal Böhler gefahren.

Dort schauten wir uns die erste Lexus Fashion 3D Show am. Verschiedene Designer präsentierten dort Ihre teils extravagante, teils doch sehr tragbare Mode, die komplett aus einem 3D Drucker stammt. Irgendwie faszinierend, identifizieren konnte ich mich allerdings leider nicht so richtig mit der Mode.

Nach einer kurzen & sehr leckeren Pause bei Richie & Rose Burger No 1 ging es dann erneut ins Areal Böhler, zur Unique Show. Und während mein IPhone schon längst am schlappmachen war, hatte das Asus ZenFone noch weit über 50% Akku. Meiner Meinung nach, eine der besten Funktionen des Smartphones, denn es gibt ja bekanntlich nichts nervigeres, als diese Handyakkus die alle paar Stunden neu aufgeladen werden müssen… Die Unique Show war dann definitiv noch ein Highlight. Ein Abendkleid war schöner als das andere und es lief wunderbare Musik. Es war definitiv nicht leicht mich auf zwei Favoriten zu beschränken, denn jedes Kleid war einzigartig!

Kim Hnizdo für Unique *aufgenommen mit dem Asus ZenFone Zoom S

Rebecca Mir für Unique *aufgenommen mit dem Asus ZenFone Zoom S

Insgesamt war es einfach ein sehr schöner Abend. Ein zweiter Teil zum Sonntag wo ich ebenfalls die Platform Fashion besucht habe, wird zeitnah für Euch online gehen – Ich verrate nur so viel, an dem Tag haben wir ganze 4 Shows besucht – es gibt also echt was zu berichten 🙈

In diesem Sinne bis zum nächsten mal 💓
XOXO, Alessa

Offshoulder X Volant | how to wear

Hallo meine Lieben 🙋🏻

Heute habe ich einen neuen Outfitpost zu meiner heißgeliebten pastellrosa Offshoulder-Bluse mit Volant-Ärmel.

Die Farbe ist wirklich frühlingshaft und das schöne Stück vereint gleich zwei Sommertrends 2017 und ist somit ein echter Hingucker! Damit das auch so bleibt und die Bluse bei meinem Outfit im Fokus steht, war es mir wichtig das restliche Outfit Schlicht zu halten. Ich kombiniere sie daher mit einer einfachen dunkelblauen Destroyed-Jeans, einem Logo-Belt und schlichten schwarzen Boots mit kleinen goldenen Details.

Passend zum goldenen Gürtel kombiniere ich meine Daniel Wellington Uhr und eine ebenfalls goldene Kette.


Outfit: Bluse: SassyClassy // Hose: Zara // Schuhe: Buffalo via AboutYou //  Kette: Tory Burch 

Wie gefällt Euch der Look? Seid Ihr auch ein Fan von Offshoulder Oberteilen?

XOXO, Eure Alessa  

I L❤VE STRIPES – Mehr als ein Basic

I L❤VE STRIPES – Mehr als ein Basic

Hallo Ihr Lieben!

Jeder kennt es, jeder hat es, doch wie kombiniere ich es am besten?

Wie Ihr sicherlich schon am Titel dieses Beitrags erraten konntet, dreht sich dieser Post rund um das allbekannte Thema „Stripes“. 


Ich bin mir sicher, dass ein solches Oberteil, bei jedem von Euch zu finden ist. Wahrscheinlich irgendwo im Kleiderschrank vergraben und als Standard abgestempel. Dabei kann dieses „langweilige Basic Shirt“ Euer gesamtes Outfit aufwerten, weil es eben doch mehr als ein einfarbiges Basic ist. Es kann mehr! Die Streifen könnt Ihr perfekt in den Fokus setzten, wenn Ihr Euch bei Eurem restlichen Outfit zurücknehmt: Keine Muster, Keine Spitze, Keine besonderen Details! Mit einer schlichten weißen oder schwarzen Hose und einem Mantel in einer ebenfalls gedeckten Farbe kombiniere ich mein Streifen Shirt am liebsten. So steht das Oberteil im Fokus und eben doch mehr als ein Basic. 

Outfit / Mantel: Edited /Shirt: Bohoo / Tasche: Tommy Hilfiger / Hose: Noisy May//

Also holt Euer gestreiftes Tshirt wieder aus dem Kleiderschrank hervor & legt es ganz nach oben! 

XOXO, Alessa Sofia