BERLIN – Unser Aufenthalt im Wyndham Berlin Excelsior / TRAVEL

Die Berlin Fashion Week stand Anfang des Jahres mal wieder an und deswegen hieß es erneut: Koffer packen und Berlin unsicher machen.

Meine Berichte zur Berlin Fashionweek möchte ich dieses mal in zwei Teile teilen: Zuerst gebe ich Euch ein paar allgemeine Berlin Tipps und erzähle Euch von meinem Hotel etc. und im zweiten Beitrag, der möglichst zeitnah hinterher kommen wird, wird es dann über Events & Veranstaltungen die ich besucht habe gehen #staytuned 🙂

Unser Aufenthalt im Wyndham Berlin Excelsior

Die Lage

Bei der Frage nach dem richtigen Hotel spielt für mich immer die Lage eine wichtige Rolle. Gerade zur Fashionweek, wo man schnell möglichst verschiedene Ziele erreichen möchte, ist es wichtig schön central gelegen zu sein. Das Wyndham Berlin Excelsior* war da die perfekte Wahl, da es sich direkt beim Ku’damm & dem Bikini Berlin befindet. So braucht es auch nur wenige Minuten Fahrt zum Hauptbahnhof. da sich die nächste U & S-Bahn Stadtion in unmittelbarere Nähe befindet.

Die Zimmer

Unser Zimmer war perfekt für zwei Personen, neben einem großen Bett, gab es auch einen Schreibtisch, woran man perfekt mal kurz am Computer arbeiten oder lernen konnte. Außerdem gab es noch zwei Sessel und einen kleinen Beistelltisch, die von mir aber dank der enorm vielen Kleidung die ich mitgeschleppt hatte, zweckentfremdet wurden und den Kleiderschrank ergänzten. Zur Begrüßung gab es zu dem reichlich Obst. Ebenfalls wichtig: Es gab einen Ganzkörperspiegel. Eigentlich ist mir das nicht so wichtig, aber bei der Fashionweek ist es natürlich super um sein Outfit nochmal kurz im gesamten abzuchecken.

Das Badezimmer war klein, aber fein. Die Beleuchtung war sehr gut und alles schön modern. Außerdem gab es zahlreiche kleine Proben, obwohl ich letztendlich meistens meine eigenen Produkte verwende, durchstöber ich diese immer sehr gerne.

Unser Zimmer befand sich in der 2. Etage, auf der es schön ruhig war und man hatte einen Ausblick auf den Hinterhof, was natürlich Lärm-technisch von Vorteil ist.

Die Lobby

Die Lobby ist total neu & modern gestaltet. Es gibt einen gemütliche Bereich, der etwas abgeschottet und somit ruhiger ist, wo man Zeitung lesen kann und es sich auf neuen Sofas bequem machen kann.

Dann gibt es noch eine Bar, mit einer sehr großen Auswahl an alkoholischen Getränken und einer langen Tafel, mit Blick nach draußen und vielen Sitzmöglichkeiten, die auch perfekt für etwas größere Gruppen ist.

Das Restaurant FRANKE

Das Restaurant Franke*gehört zum Hotel und befindet sich auch direkt neben dem Empfang allerdings etwas abgegrenzt.

Das Frühstück

Das Frühstück hat mit einer Vielfalt an süßen und herzhaften Speisen überzeugt. Von Joghurt und Müsli, mit diversen Früchten und Nüssen, über Pancakes, Schokocroissant und Karmellsoßen war eigentlich alles dabei. Als Alternative gab es ausreichend Brötchen, mit verschiedenen Käse & Wurst Sorten, sowie Frischkäse, Marmelade und andere Aufstriche. Neben dem Essen gab es auch einige Getränke. Nicht nur Kaffee und Kakao, sondern auch frisch gepresste Säfte & Lemonaden.

Abendessen im Restaurant Franke

Einen Abend durften wir das köstliche Abendessen im Restaurant Franke genießen. Wir wurden vom Chef selber bedient, der sich nicht nur excellent mit allem auskennt, sondern auch äußerst zu vorkommend und auf das Wohl all seiner Gäste bedacht ist. Der Service war wirklich enorm gut und das Essen noch viiiiiel besser! Ich hatte mit hauchdünnen Carpaccio begonnen, das sehr schmackhaft war. Passend zur grünen Woche, habe ich als Hauptspeise etwas traditionell bulgarisches genommen was ebenfalls sehr lecker war. Zum Nachtisch haben wir uns durch Schockokuchen & Creeme Brulee durchgekostet.

Fazit

Insgesamt ist das Hotel Wyndham Berlin Excelsior sehr zu empfehlen, da ein tolles Preis-Leistungs Verhältnis hat. Das Person ist sehr freundlich und man fühlt sich insgesamt sehr wohl. Die gute Lage ist natürlich ein weiterer Pluspunkt, wobei mein persönliches Highlight mit Abstand das tolle Essen im Restaurant Franke war.

Ich hoffe ich konnte Euch ein paar Einblicke in dieses Hotel geben und vielleicht besucht Ihr es ja tatsächlich bei Eurer nächsten Berlin.

Eure, Alessa


*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Wyndham Berlin Excelsior Hotel entstanden & auch mein Besuch im Restaurant Franke erfolgte auf Einladung.

3 Kommentare zu „BERLIN – Unser Aufenthalt im Wyndham Berlin Excelsior / TRAVEL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s